Weender Landstraße 6 - 37073 Göttingen - 0551 486031

    Kontakt

    Wir beraten Sie gerne. Die erste Kontaktaufnahme ist kostenlos und unverbindlich. Möchten Sie einen Termin vereinbaren oder wünschen Sie einen Rückruf, schreiben Sie uns eine kurze Email oder kontaktieren Sie uns direkt per Telefon.

    Captcha image 4190Captcha image 4241Captcha image 6846Captcha image 1209Captcha image 6990

     

    Ihr Weg zu uns

    Die Kanzlei befindet sich in zentraler Lage Göttingens direkt am Weender Tor.

    Zu Fuß: Sie erreichen uns fußläufig in wenigen Minuten sowohl von der Innenstadt, vom Bahnhof als auch vom Uni Campus aus.

    Mit dem Bus: In umittelbarer Nähe befinden sich die Bushaltestellen Auditorium mit den Stadtbus-Linien 41, 42, 91, 92 sowie den VSN-Linien 150 und 170.

    Mit dem Fahrrad: Direkt am Eingang befindet sich ein Fahrradständer.

    Mit dem Auto: Ca. 100 m in nördlicher Richtung steht der große Universitätsparkplatz, ca. 300 m in südlicher Richtung das Parkhaus Carré in der Reitstallstraße zur Verfügung.

    kanzlei erbrecht goettingen

    Kanzlei für Erbrecht
    Wolfgang Langmack
    Rechtsanwalt und Notar a.D.
    Fachanwalt für Erbrecht

    Dr. Patrick Riebe
    Rechtsanwalt und Notar
    Fachanwalt für Erbrecht
    Fachanwalt für Steuerrecht

    in Bürogemeinschaft mit:
    Christian Wanke
    Fachanwalt für Erbrecht
    Fachanwalt für Familienrecht

    Weender Landstrasse 6-10
    37073 Göttingen

    0551 - 48 60 31
    0551 - 45 97 2
    info@langmack-riebe.de

    Bürozeiten

    Mo - Fr:    08-13 Uhr
    Mo, Di, Do, Fr:    08-13 und 14-17 Uhr
    Mi nachmittags geschlossen
    sowie gerne nach Vereinbarung

    Telefonzeiten

    Mo - Fr:    09-12 Uhr
    Mo, Di, Do:    15-17:30 Uhr

    Das Opel-Hochhaus in Göttingen

    Unsere Kanzlei befindet sich im ersten in Göttingen gebauten Hochhaus – und damit auch dem ersten Gebäude in Göttingen mit einem Fahrstuhl.

    Das Gebäude hat seinen Namen von dem damals im Erdgeschoss befindlichen Opel-Autohaus "Opel Autohallen".

    Seinen bundesweiten Bekanntheitsgrad hat es dem unvergessenen Heinz Erhardt zu verdanken. Er drehte 1959 u.a. in Göttingen den Kinofilm "Natürlich die Autofahrer" und regelte als Polizeihauptwachmeister Dobermann in einer Szene den Verkehr auf der Kreuzung am Weender Tor. Im Hintergrund zu sehen ist dabei das Opel-Hochhaus.

    Im Jahr 2003 wurde Heinz Ehrhardt zu Ehren deshalb neben der Kreuzung ein gleichnamiger Platz mit einem Denkmal gewidmet.

    opel hochhaus goettingen

    Ansichtskarte 1950/60er Jahre

    szenenfoto

    Heinz Erhardt vor den Opel-Autohallen

    denkmal

    Heinz-Ehrhardt-Platz mit Denkmal

    Datenschutzhinweis: Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung